Das Stadtzentrum Lorsch aktiv gestalten

Die Stadt Lorsch wurde 2018 in das Städtebau-Förderprogramm „Lebendige Zentren” (bis 2020: Aktive Kernbereiche in Hessen“) aufgenommen. 2019 erfolgte ergänzend die Aufnahme in ein weiteres Förderprogramm der EU, “Lokale Ökonomie”.
Die Grundlage für die Förderprogramme im Stadtzentrum Lorsch bildet das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (kurz: ISEK), das 2019 erarbeitet wurde. Das Kernstück des Konzeptes bildet ein Katalog an Maßnahmen und Projektvorschlägen, die in einer Übersicht mit Zeithorizonten hinterlegt sind. Das ISEK bildet die Handlungs- und Entscheidungsgrundlage für die Umsetzungsphase der Förderprogramme für die kommenden 10 Jahre.

Lebendige Zentren: Aufwertung der öffentlichen Einrichtungen, privaten Immobilien und der Freiflächen

Durch das Förderprogramm “Lebendige Zentren” wird von 2019-2028 eine umfangreiche Aufwertung des Stadtzentrums durch zahlreiche Maßnahmen und mit Mitteln des Bundes und des Landes Hessen unterstützt möglich.
Förderfähig sind im Programm “Lebendige Zentren” unter anderem die Verbesserung des Wohnraum-Angebotes und der öffentlichen Flächen sowie Sanierung oder Neubau von Gemeinbedarfseinrichtungen und stadtbildprägenden Gebäuden. Auch Klimaschutz, Barrierefreiheit und die Modernisierung privater Immobilien sind Bestandteile des Programms. “Lebendige Zentren” legt den Fokus auf bauliche Aspekte, Immobilien und den öffentlichen Raum. Die Modernisierung privater Immobilien kann über das “Anreizprogramm” erfolgen.

"Lokale Ökonomie": Förderung der Unternehmen

Die Aufnahme in das Förderprogramm „Lokale Ökonomie erfolgte 2019. Das Wirtschaftsförderungs-Programm hat das Ziel, die Unternehmen im Stadtkern zu stärken. Es dient als Ergänzung zu Lebendige Zentren dazu, Synergien zwischen städtebaulicher und gewerblicher Entwicklung herzustellen.

Als Anhaltspunkt für die räumliche / inhaltliche Abgrenzung zwischen “Anreizprogramm” und “Lokale Ökonomie” kann bei gewerblichen Objekten der Eingang/ das Schaufenster dienen (die Aufwertung der Immobilie und des Ladenlokals durch das “Anreizprogramm” in “Lebendige Zentren”, für die Einrichtung des Geschäfts “Lokale Ökonomie”). Bis 2022 haben Unternehmen im Stadtzentrum Lorsch nun die Möglichkeit, für Investitionen in ihr Unternehmen oder weitere Maßnahmen und Projekte eine Unterstützung durch die EU zu erhalten.

Termine

Es gibt keine zukünftigen Events.

Städtebauförderung Hessen Lebendige Zentren

Aus „Aktive Kernbereiche in Hessen“ wird „Lebendige Zentren“

Bund und Länder ordnen die Städtebauförderung von 2020 an neu. In Hessen werden die bisherigen Programme "Aktive Kernbereiche in Hessen" ...
Weiterlesen …
Lorsch wurde ins Förderprogramm Lokale Ökonomie aufgenommen

Zweites Förderprogramm für das Lorscher Stadtzentrum

Finanzielle Unterstützung der Unternehmen durch „Lokale Ökonomie“ ...
Weiterlesen …
Hoher Förderbescheid für „Aktive Kernbereiche“ in Lorsch

Hoher Förderbescheid für „Aktive Kernbereiche“ in Lorsch

Nibelungenhalle als größte Maßnahme bewilligt ...
Weiterlesen …